DWC-Vorsitz: Peter Hochmuth wiedergewählt

Satzungsänderung: Ehrenmitgliedschaft für Konsuln

Donnerstag, 22. März 2018

Kurz nach Abschluss des Wahlvorgangs: Der DWC-Vorstand für die kommenden zwei Jahre. Foto: Siegfried Thiel

Der Deutschsprachige Wirtschaftsclub DWC-Banat organisierte vor Kurzem die Jahres-Vollversammlung mit Vorstandswahlen. Diese dauerte fast bis Mitternacht. Der Grund dafür war, dass es nach dem ersten Wahldurchgang eine Stimmengleichheit zwischen zwei Kandidaten für den Vorstand gab. Die Entscheidung fiel anschließend in einer Stichwahl.

Es haben 50 von insgesamt 180 Clubmitgliedern gestimmt. Eine deutliche Mehrheit hat Herrn Peter Hochmuth erneut zum Präsidenten gewählt. Dem wiedergewählten Vorsitzenden stehen folgende Vizepräsidenten zur Seite: Dr. Christian von Albrichsfeld (Continental Automotive Romania), Heidrun Blume (Nikolaus Lenau Lyzeum), Peter Boschmann (Data 4 Shops), Ralf Krautkrämer (Deutscher Konsul in Temeswar), Andreea Kremm (Netex Consulting) und Daniel Marcu (ecoplus International Rumänien - die Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich).

Somit wurde der Vorstand des DWC-Banat verjüngt und umfasst zum ersten Mal auch eine Lehrerin.

Anlässlich der Vollversammlung wurde außerdem über die Notwendigkeit der Anpassung der Satzung positiv abgestimmt.

Rolf Maruhn, dem ehemaligen Deutschen Konsul in Temeswar, der vor seiner Pension langjähriges, aktives Mitglied im DWC war, wird die Ehrenmitgliedswürde verliehen. Laut neuester Satzung wird den deutschsprachigen Berufskonsuln in der Region angeboten, während ihrer Amtszeit Ehrenmitglied im Vorstand des DWC zu sein. Derzeit ist dies bei Deutschlands Konsul Ralf Krautkrämer der Fall – er hat das Angebot des DWC angenommen. (st)

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*