Earth Hour mit Musik und Feuer

Freitag, 23. März 2018

Temeswar – Am Samstag, dem 24. März, begeht man weltweit die sogenannte „Stunde der Erde“. Auch in Temeswar findet – in Zusammenarbeit mit der Naturschutzorganisation WWF Rumänien – ein besonderes Programm zu diesem Anlass statt. „Schenke der Natur deine Energie“ lautet das Motto der internationalen Klima- und Umweltschutzaktion „Earth Hour“, die in Rumänien und somit auch in Temeswar zwischen 20.30 und 21.30 Uhr geplant ist.

„Die Temeswarer werden aufgefordert, die Lichter in ihren Wohnungen auszumachen und eine Stunde im Freien zu verbringen, zusammen mit ihren Freunden, ihrer Familie und ihren Kollegen“, heißt es seitens der Stadtverwaltung. Ab 20 Uhr werden am Freiheitsplatz zehn astronomische Teleskope den Interessenten zur Verfügung stehen, wobei auf die Bühne einige Kinderchöre im Rahmen des nationalen Programms „Cantus Mundi“ steigen werden. Ab 21 Uhr finden Konzerte der Gruppen Peregrinii und Deep 6 Project statt. Im Rahmen der Show „Ignem Terrae“ werden Tanz und Feuer miteinander verflochten. Obwohl die Stadtverwaltung die Bürger dazu auffordert, die Lichter auszuschalten, bleiben Straßen- und Architekturbeleuchtung in diesem Jahr an. „Wir werden die Lichter nicht ausschalten, denn es macht keinen Sinn, den Menschen Unannehmlichkeiten zu bereiten. Wir zollen der Erde anders Tribut“, sagt Bürgermeister Nicolae Robu.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*