EBWE finanziert mit 13 Millionen Euro Autobusse in Piteşti

Samstag, 18. Oktober 2014

Bukarest (ADZ) - Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE)  gewährt der öffentlichen Transportgesellschaft Publitrans ein Darlehen in Höhe von 58,5 Millionen Lei (13 Millionen Euro) für die Erneuerung des Fuhrparks mit 70 Autobussen. Piteşti hat seit 2009 ein Programm zur Infrastrukturerneuerung (Straßen, Verkehrssicherheit) lanciert, auf das nun eine Modernisierung des öffentlichen Verkehrs folge, teilte die EBWE mit. Die 70 Autobusse entsprechen der Umweltnorm Euro 6, was eine Verminderung der Umweltverschmutzung zur Folge haben soll. Die EBWE ist der größte institutionelle Investor in Rumänien mit Finanzierungen im Gesamtwert von 6,7 Milliarden Euro. Ferner hat die EBWE Investitionen in Höhe von mehr als 14 Milliarden Euro vermittelt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*