EBWE plant ein Darlehen für Hermannstadt

Mittwoch, 24. Juni 2015

Bukarest (ADZ) - Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) plant ein Darlehen für Hermannstadt/Sibiu in Höhe von 15 Millionen Euro. Bestimmt ist der Kredit für Investitionen im städtischen Nahverkehr und der Straßen-Infrastruktur. Die Leitung der EBWE will über den Kredit im September befinden. Die Projektkosten zur Sanierung der Straßen, Konzessionierung der Straßen-Instandhaltung und der Förderung eines Nachhaltigen Plans für Urbane Mobilität belaufen sich  auf insgesamt 18,5 Millionen Euro. Ziel dieses Investitionsprogramms ist unter anderem die Verbesserung des Straßen-Managements und deren Instandhaltung.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*