EBWE verbessert Rumäniens Wachstumsprognose

Freitag, 13. Mai 2016

Bukarest (ADZ) - Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) hat ihre Wirtschaftswachstumsprognose für Rumänien in diesem Jahr von 3,7 Prozent auf 4,0 Prozent nach oben korrigiert. Für 2017 rechnet die EBWE mit einem Wachstum von 3,5 Prozent. In den beiden Jahren werde die starke Binnennachfrage das Wirtschaftswachstum ankurbeln, heißt es in der Begründung der EBWE. Durch die Senkung der Mehrwertsteuer und die Erhöhung des Mindestlohns werde der Konsum verstärkt. Ferner seien Lohnerhöhungen im öffentlichen Sektor eingeplant und die Inflation bleibe niedrig. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*