EBWE will zwei EDPR-Windparks finanzieren

Freitag, 27. Juli 2012

Bukarest (ADZ) - Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) will zwei Windparks mit einem Kredit von 58,2 Millionen Euro mitfinanzieren. Eine endgültige Entscheidung solle Anfang Oktober fallen, berichtete die Nachrichtenagentur Mediafax. Die beiden Windkraftanlagen werden von der portugiesischen EDP Renovaveis (EDPR) errichtet und betrieben und befinden sich in Vutcani, Kresi Vaslui, und Sarichoi, Kreis Tulcea. Der gesamte Investitionsaufwand beläuft sich auf 83 Millionen Euro.
Der Windpark Vutcani soll nach Fertigstellung eine installierte Leistung von 24 Megawatt haben. Die Windkraftanlage in Sarichoi soll mit einer Nennleistung von 33 Megawatt Ende des dritten Quartals die Stromproduktion aufnehmen.
Die portugiesischen EDP Renovaveis betreibt bereits zwei Windparks in Rumänien, in Peştera (90 MW) und in Cernavodă (138 MW).

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*