Ehemaliger Lagerkommandant dem Gericht übergeben

Mittwoch, 20. August 2014

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Der ehemalige Kommandant des Arbeitslagers Periprava im Donaudelta, Oberst (i. R) Ioan Ficior (86), wurde Montag von der Generalstaatsanwaltschaft wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit dem Gericht übergeben. Der Offizier ist wegen der unmenschlichen Art angeklagt, in der er als Kommandant (1958 – 1963) die politischen Gefangenen behandelt hat. Er habe die Anweisungen von Personen aus der Partei- und Staatsführung zur Exterminierung der politischen Häftlinge mit Eifer durchgeführt. Laut offiziellen Dokumenten wurden in dieser Periode in Periprava 103 Tote verzeichnet, der jüngste davon war 19 Jahre alt. Als Kommandant wird Ioan Ficior dafür unmittelbar verantwortlich gemacht.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*