Ehrenbürger erneut ausgezeichnet

Shuji Kogi nahm den Kulturorden im Rang eines Kommandeurs entgegen

Freitag, 16. Dezember 2016

Hermannstadt – Ehrenbürger der Stadt Hermannstadt/Sibiu wurde 2013 Shuji Kogi, der Generalsekretär des EU-Japan Fest Japan Committee, für seinen Beitrag zur Unterstützung des Radu-Stanca-Theaters und des Internationalen Theaterfestivals in Hermannstadt/Sibiu, für die Erleichterung des Theater-Austausches zwischen Hermannstadt und Japan, die Anwesenheit der japanischen Freiwilligen in Hermannstadt und seinen Beitrag zur Partnerschaft zwischen der Stadt und Takayama/Japan. Als Zeichen der Anerkennung für seinen beachtlichen Beitrag zum Prestige der Theaterkunst, das Werben für das rumänische Theater im Ausland und den persönlichen Einsatz in der Entwicklung der rumänisch-japanischen Kulturbeziehungen erhielt Shuji Kogi, auf Anordnung des Präsidenten Klaus Johannis, den rumänischen Kulturorden im Rang eines Kommandeurs vergangenen Freitag. Die Empfehlung zur Verleihung des Ordens hatte Constantin Chiriac, der Direktor des Radu-Stanca-Theaters, hinsichtlich der erfolgreichen Partnerschaft im Laufe der vergangenen zehn Jahre ausgesprochen.

Am Festakt in der Rumänischen Botschaft in Tokyo beteiligten sich die Botschafterin Tatiana Iosiper, Shuji Kogi und sein Sohn Tomohiko Kogi, ehemaliger Schauspieler des Radu-Stanca-Theaters, der Botschafter Viorel Isticioaia-Budura, der Vorsitzende der EU-Delegation in Japan sowie fünf japanische Freiwillige, die sich an der Organisation vergangener Auflagen des Theaterfestivals beteiligt haben. „Die Ordensverleihung ist eine gerechte und wohlverdiente Krönung der Hingabe und des Einsatzes für die Kultur des modernen Japans in der Welt. Ich bin ihm für die bisherige, aktuelle und zukünftige Zusammenarbeit dankbar“, so Constantin Chiriac. In einem offenen Brief an das Radu-Stanca-Theater sprach Shuji Kogi seinen Dank für die Verleihung des Ordens und seine Anerkennung für die Zusammenarbeit mit dem Theater seit dem Kulturhauptstadtjahr 2007 aus. „Es war uns eine Ehre, uns an einem der größten Theaterfestivals weltweit beteiligen zu können. Von den 40 Kulturhauptstädten, an denen sich das EU-Japan-Festival in den vergangenen 24 Jahren beteiligt hat, hat Hermannstadt immer eine besondere Bedeutung gehabt und diese Zusammenarbeit ehrt uns“, so Shuji Kogi.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*