Ehrenbürgertitel verliehen

Hermannstädter Bürgermeisteramt ehrte bekannten Fotografen

Dienstag, 06. März 2018

Unter anderem ist Fred Nuss durch seine Ausstellungen im In- und Ausland auch ein bedeutender Botschafter der Stadt.
Foto: Bürgermeisteramt Hermannstadt

vp. Hermannstadt – Die Insignien des Ehrenbürgertitels der Stadt Hermannstadt/Sibiu nahm vergangenen Freitag der bekannte Hermannstädter Fotograf Fred Nuss im Bürgermeisteramt am Großen Ring/Piaţa Mare entgegen.

Dem Festakt wohnten zahlreiche Stadträte sowie die Leitung des Bürgermeisteramtes, Vertreter der Publikationen, mit welchen Fred Nuss im Verlauf der Jahre zusammenarbeitete sowie Freunde und Mitarbeiter des Laureaten aus verschiedenen Bereichen, darunter der Vorsitzende des Demokratischen Forums in Siebenbürgen (DFDS), Martin Bottesch, oder Radu Stănese, in seiner Eigenschaft als Vertreter des Fotoclubs Orizont. Beatrice Ungar, die Chefredakteurin der Hermannstädter Zeitung, sprach Fred Nuss ihren Dank für seinen Beitrag zur Zeitung aus und Onuc Nemeş, vormaliger Direktor der Astra-Bibliothek und Journalist der Tribuna sprach zur Bedeutung und dem Wert der Arbeit des gefeierten Fotografen.

In ihrer Laudatio ging die Vizebürgermeisterin Corina Bokor auf die Verbundenheit des Fotografen mit seiner Geburtsstadt ein, auf seine langjährige Zusammenarbeit mit der Zeitung Tribuna und der Hermannstädter Zeitung, seine umfangreiche Ausstellungstätigkeit und endete mit einem Zitat des Laureaten, demzufolge „Eine Stadt ohne Menschen tot ist. Eine Stadt lebt, ist ein lebendiges Wesen und wenn nicht das gesamte Tun dieser Stadt erfasst wird, ist das Werk unvollkommen“, so Fred Nuss.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*