Ein ausgeglichener Haushalt

Außerordentliche Sitzung für den Flughafen folgt

Freitag, 05. Februar 2016

Kronstadt – In der am Mittwoch, dem 3. Februar 2016 stattgefundenen Sitzung des Kronstädter Kreisrates wurde der Haushalt des Kreises für das laufende Jahr angenommen. „Es ist ein ausgeglichener Haushalt“, betonte der stellvertretende Vorsitzende des Kreisrates Claudiu Coman. Bei den vorausgegangenen Aussprachen in den Fachkommissionen konnten auch die entsprechenden Zuteilungen für die einzelnen Bereiche vorgenommen werden. Eine Ausnahme bildete die Finanzierung für den Sportverein „Ţara Bârsei“, für den es das Geld gibt, doch dessen diesbezüglich geforderte Leitfaden noch nicht ausgearbeitet worden war. Die Finanzierung wird in der für den 17. Februar eingeplanten Sondersitzung des Kreisrates genehmigt werden. Dann soll auch der nächste Schritt bezüglich Bau des Flughafens vorgenommen werden, nachdem in dieser Sitzung die Zusammenarbeit zwischen dem Kronstädter Stadt- und dem Kreisrat in der Verwirklichung dieses Projektes besiegelt wurde. Für dieses Jahr sind Einnahmen von 599.547.780 Lei und Ausgaben in Höhe von 599.523.085 Lei vorgesehen. Auch beträgt der Reservefond 7,8 Millionen Lei, sodass man damit rechnet, dass die verschiedenen dem Kreis unterstellten Krankenhäuser, Kulturinstitutionen und Straßenreparaturen finanziert werden können. Gesichert sind auch die aufkommenden Lohnkosten. Die Tagesordnung umfasste 50 Punkte, weitere 12 kamen bei Allfälliges hinzu. Darunter wurde auch eine Zusatzverfügung zum Beschluss Nr. 10/2016 des Kreisrates bezüglich der Regelung für die Erteilung von finanzieller Unterstützung der anerkannten kirchlichen Konfessionen angenommen. Auch kündigte Claudiu Coman die Planung der nächsten Sitzungen des Kreisrates bis zum Ablauf dieser Legislaturperiode an.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*