Ein Bär spaziert durch Kronstadt

Die übliche Saison hat wieder begonnen

Freitag, 02. Juni 2017

Kronstadt - In der Stadt am Fuße der Zinne ist letzte Woche die Bären-Saison gestartet. Kronstadt ist in den letzten Jahren so dicht an den Lebensraum der Tiere herangewachsen, dass Bär und Mensch sich immer wieder begegnen. In den Wohnvierteln am Waldrand dringen die Tiere, Futter suchend, in Höfe und Gärten ein und versetzen die Bewohner in Schrecken.  In der Nacht von Donnerstag auf Freitag haben mehrere Bewohner einen Bären im Stadtzentrum gesichtet. Das Tier lief den Autos auf der Schwarzgasse- Str. N. Bălcescu hinterher. An einem Zebrastreifen ist der Bär sogar einem Fußgänger begegnet, ohne ihn jedoch anzugreifen. Ein Autofahrer hat den Bären gefilmt.
Denselben Bären haben Bewohner des Ragado-Viertels wenige Tage zuvor auf der Straße in unmittelbarer Nähe der Wohnblocks gesehen. Auch in der Nacht von Freitag auf Samstag hat das Tier einen Spaziergang durch die Stadt unternommen. Der Bär wurde auf dem Weg zur Zitadelle gefilmt. Am Samstag folgten neue Fotos mit einem Bären, der die DN1A-Nationalstraße bei Brădet-Săcele überquert.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*