„Ein deutsches Requiem“ erneut in Kronstadt

Donnerstag, 25. Juli 2013

Kronstadt - Am Freitag, dem 26. Juli, 18 Uhr, lädt die Schwarze Kirche in Kronstadt/Braşov erneut zu einer Aufführung von Brahms’ „Ein deutsches Requiem“ Op. 45 ein. Das Konzert schließt die dritte Auflage des Projekts „Oratorium“ (www.oratorium.ro) ab, bei dem jährlich rund 115 junge Musiker aus Rumänien und dem Ausland im Rahmen von Meisterklassen große Werke der Klassik einstudieren. Unterrichtende waren heuer u. a. die Sopranistin Georgeta Stoleriu, der amerikanische Dirigent Delta David Gier sowie der Dichter und Theologe Beat Rink. Weitere Aufführungen gibt es demnächst in Klausenburg/Cluj und Großwardein/Oradea. Die Eintrittskarten für das Kronstädter Konzert kosten 20 Lei und können an der Kasse der Schwarzen Kirche sowie bei den Eventim-Partnern (Orange, Vodafone, Germanos, Domo sowie den Buchhandlungen Humanitas und Cărtureşti) gekauft werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*