Ein Drittel mehr Trucks in diesem Jahr

Dienstag, 24. Januar 2012

Bukarest (ADZ) - Der rumänische Lkw-Markt wird in diesem Jahr 2012 gegenüber dem Vorjahr um mehr als 30 Prozent auf etwa 5000 Einheiten wachsen (plus 1200  Einheiten). Diese Schätzung erfolge infolge der vermehrten Infrastrukturaufträge der letzten Monate, sagte der Direktor des MAN-Importeurs MHS Trucks&Bus, Feorge Geadau. MHS Trucks&Bus gehört zur Gruppe Automobile Bavaria. Auch 2011 seien etwa 3800 Trucks und damit 800 mehr als 2010 in Rumänien verkauft worden. Hinzu komme, dass die Leasingfirmen flexibler bei der Finanzierung von Lkw geworden seien. Den Bedarf des rumänischen Lkw-Markts schätzt Geadau auf 7000 bis 8000 Einheiten im Jahr. Schwerlaster über 16 Tonnen machen rund drei Viertel des Marktes aus.

Kommentare zu diesem Artikel

Ernst.Limbach, 26.01 2012, 13:45
EBWE verschlechtert Prognose für Wirtschaftswachstum - Ein Drittel mehr Trucks in diesem Jahr wie paßt das zusammen. Ganz klar, die rum. LKW´s sind nur zum Teil
für den Güterverkehr in RO bestimmt und um "dies" zu fördern wird mit EU-Gelder der Autobahnbau forciert

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*