Ein europäischer Theater-Marathon

Start zum 3. EUROTHALIA-Festival im DSTT

Donnerstag, 07. November 2013

Szene aus der DSTT-Inszenierung „Die Kleinbürgerhochzeit“ von Bertolt Brecht
Foto: DSTT

Temeswar - Eröffnet wird am Samstag, dem 9. November, um 19.30 Uhr, das vom Deutschen Staatstheater Temeswar veranstaltete EUROTHALIA-Theaterfestival. Die seit 2009 nun schon 3. Auflage dieses Europäischen Theaterfestivals geht heuer vom 9. bis 17. November über die Bühne. Das diesjährige Festivalprogramm bietet dem Temeswarer Theaterpublikum Inszenierungen aus Deutschland, der Schweiz, den Niederlanden, Polen, Kroatien und Rumänien und damit auch einen aktuellen Querschnitt durch die zeitgenössische, europäische Theaterszene. Als Höhepunkt des Festivals wird am Samstag, dem 16. November, um 18.30 Uhr, im DSTT-Saal ein festlicher Galaabend zum 60. Jubiläum des DSTT veranstaltet. Gefördert wird das Festival heuer von der Stadt Temeswar, als Partner agieren der Temescher Kreisrat und das Polnische Institut Bukarest.

Zum Auftakt bietet das DSTT-Ensemble am Samstagabend, um 19.30 Uhr, im DSTT-Saal seine Inszenierung „Die Kleinbürgerhochzeit“ von Bertolt Brecht in der Spielleitung von Gastregisseur Alexandru Dabija.
Das Stück macht eines der Sonderkapitel der Brechtschen Dramatik aus: Das Frühwerk von Brecht, der später mit seinem epischen Theater bahnbrechend im zeitgenössischen Theater wurde, wurde von seinem Autor unter dem Titel „Die Hochzeit“ 1919 im Alter von 21 Jahren geschrieben, es erlebte erst sieben Jahre danach seine Uraufführung. Das Lustspiel – eine Hochzeitsfeier gerät aus den Fugen und wird letztlich zu einer Katastrophe – bietet eine beißende Satire auf die Abgründe des kleinbürgerlichen Spießertums. In den Hauptrollen zu erleben sind die Schauspieler Rareş Hontzu, Dana Borteanu, Silvia Török, Olga Török, Franz Kattesch, Georg Peetz, Ioana Iacob, Radu Vulpe und Konstantin Keidel. Für das Bühnenbild und die Kostüme zeichnet als Gast Dragoş Buhagiar.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*