Ein Mann mit 30 Heiligen im Rucksack

Freitag, 28. Oktober 2016

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Eine Polizeistreife, unterstützt von berittener Polizei, hat in der Nähe des Metropolie-Bergs einen auffälligen Mann angehalten und seinen Ausweis überprüft. Es stellte sich heraus, dass dieser in seinem Rucksack sieben Reliquienkästchen mit Reliquien von – wie er sagte – 30 Heiligen trug, wobei einige vom Berg Athos stammen sollen. Dem Mann konnte nicht nachgewiesen werden, dass er mit den Heiligtümern Handel treiben wollte. Die orthodoxe Kirche verweist darauf, dass derartige Reliquien nicht in die Hand von Laien gehören.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*