Ein neuer Ehrenbürger

Freitag, 27. Februar 2015

vp. Hermannstadt – Die Interims-Bürgermeisterin Astrid Fodor gab am Dienstag das Vorhaben bekannt, die Ehrenbürgerwürde der Stadt Hermannstadt/Sibiu an den bundesdeutschen Außenminister Frank-Walter Steinmeier, anlässlich seines Besuches im Hermannstädter Rathaus Anfang März, zu verleihen. Über das Projekt der Interims-Bürgermeisterin soll im Rahmen der ordentlichen Stadtratssitzung im Februar beschlossen werden.

Der Außenminister sowie der EU-Kommissar Olli Rehn haben am Silvesterabend 2006 dem Start des Programms „Hermannstadt – Europäische Kulturhauptstadt 2007“ und gleichzeitig dem Beitritt Rumäniens zur Europäischen Union in Hermannstadt beigewohnt. Der Minister hat sich seither für die guten billateralen Beziehungen zwischen der Bunderepublik Deutschland und Rumänien eingesetzt.
Einige ausländische Diplomaten und Würdenträger, welchen die Ehrenbürgerwürde verliehen wurde, sind Dr. Alois Mock, österreichischer Außenminister, Erna Hennicot-Schoepges, Luxemburger Kultur- und Erziehungsministerin, Manfred Carstens, Staatssekretär im Bundesministerium des Innern und Otto Schilly, bundesdeutscher Innenminister.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*