Einbruch in Möbelgeschäft

Donnerstag, 16. Januar 2014

Lugosch (ADZ) - Ein Lugoscher Möbellager ist vorige Woche von Dieben aufgesucht worden. Diese schafften es, eine Wertbox zu entwenden, in der sich Geld und Schmuck im Gesamtwert von mehr als 100.000 Euro befanden. Die Polizei vermutet, dass die unbekannten Täter einen Tipp bekommen haben, um genau den Zeitpunkt zu erfahren, wann keiner in dem Büro  ist. Der Wächter des Unternehmens, der nichts von dem Einbruch mitbekommen hatte, muss nun eine Geldstrafe von 100 Lei bezahlen. Die Diebe brachen das Fenster auf und drangen in das Büro der Geschäftsleitung ein, wo sie die Wertbox vorfanden. Der Geschäftsinhaber vermutet, dass die Täter einen Tipp von einem Mitarbeiter bekommen haben, oder aber, dass es sich um Angestellte des Unternehmens handelt. Die Einbrecher betraten das Gelände des Unternehmens, obwohl die Firma mit Überwachungskameras ausgestattet ist. Die Diebe müssen wohl gewusst haben, dass die Kameras über Nacht keine Aufnahmen machen. Die Polizei schließt die Tatsache nicht aus, dass die Täter das Möbelgeschäft mehrere Tage lang beobachtet hatten, bevor sie den Einbruch verübten.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*