Eine Hymne für Kronstadt

Cristian Macedonschi stellt Initiative des Forums vor

Mittwoch, 06. November 2013

Kronstadt - Stadtrat seitens des Lokalforums Kronstadt/Braşov, Cristian Macedonschi, kündigte in seiner letzten Pressekonferenz eine Initiative an, welche vielleicht in den kommenden Jahren den Kronstädtern eine Freude machen wird: „Das Lokalforum Kronstadt kündigt hiermit den Start für einen Wettbewerb an. Musiker oder auch nicht, Blaskapellen oder Bands werden aufgefordert, eine Eigenkomposition von frei gewählter Länge vorzustellen, welche als Stadthymne gewählt werden soll.

Es kann jede Musikrichtung sein, Klassik, Volksmusik oder Moderne bis zu Rock, in jeder der drei Sprachen unserer Stadt, Rumänisch, Deutsch oder Ungarisch. Einsendetermin ist der 1. April 2014, nicht weil es der Scherztag ist, sondern weil wir einen Monat Vorlaufzeit benötigen um die engere Wahl zu treffen und die Stücke bis zum 9. Mai, dem Europatag, vorzubereiten. Dann sollen sie – wir wünschen es uns – am Marktplatz dem Publikum vorgestellt werden, dass für den besten Song abstimmen kann.

Zu der Publikumsentscheidung kommt noch eine der Jury aus Musikern hinzu, deren Zusammensetzung multiethnisch sein wird. Eine dritte Bewertung wird über das Internet laufen, Social-Media ist ebenso wichtig und für die Endentscheidung werden alle drei, also Publikum, Jury und Social-Media in gleichen Anteilen zählen. Für die Bewerbungen und alle Nachrichten zu dieser Aktion, haben wir die Seite imnul-brasov.ro reserviert und sie wird bald freigeschaltet sein. Einschreibungen werden beim Sekretariat des Forums gemacht, sie müssen von einer Tonaufzeichnung auf CD begleitet sein.“

Die der Aktion beigemessene Bedeutung ist groß, denn: „Am Europatag werden wir, zusammen mit dem Institut der Europäischen Regionen, die Veranstaltung – in unserer Eigenschaft – als Gastgeber haben und bis dahin ist noch vieles vorzubereiten, auch diese Hymne. Der oder die Gewinner, insofern es eine Gruppe oder Blaskapelle sein könnte, werden wir eine Geldprämie von 3000 Lei überreichen und beim nächsten Oktoberfest, 2014, werden sie allabendliche Auftritte mit der Hymne haben.“

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*