„Eine Mahlzeit nicht nur für den Körper, sondern für die Seele“

Freitag, 21. März 2014

Das Gruppenfoto bei der Überreichung des Gutscheines des Transportunternehmens HARTL

Die HARTL Gruppe unterstützt erneut finanziell das Bakowaer Tageszentrum
Bakowa - Das Tageszentrum für Kinder „Casa Pater Berno“ in Bakowa/Bacova, im Landkreis Temesch/Timiş, wird von der örtlichen Caritas der Diözese Temeswar seit 2009 betrieben. Die Hauptaufgaben des Tageszentrums liegen darin, schulisches Versagen, Schulabbruch und gesellschaftliche Benachteiligung von Kindern zu verhindern, indem neben warmen Mahlzeiten auch Freizeit- und Bildungsaktivitäten sowie Sozialisierungs- und Beratungsleistungen angeboten werden. Das Motto, nach dem das Tageszentrum arbeitet, ist: „Eine Mahlzeit nicht nur für den Körper, sondern für die Seele“, sagt Herbert Grün, Direktor der Caritas der Diözese Temeswar. Das Zentrum stelle damit nicht nur Nahrung zur Verfügung, sondern sei auch ein angenehmer Aufenthaltsort für die Kinder.

Eine weitere Zielsetzung besteht darin, die Fähigkeit der Kinder weiterzuentwickeln, mit schwierigen Situationen umzugehen. Danach sind sie schwierigen familiären Situationen und Krisen eher gewachsen und bleiben gesellschaftlich integriert. Die Zielgruppe des Tageszentrums „Casa Pater Berno“ sind Kinder aus sozial benachteiligten Familien und Kinder mit Behinderungen. Im Jahr 2013 wurden 34 Kinder (in den Klassen I bis VIII) betreut.

Die HARTL Gruppe ist ein international tätiger Transport-Dienstleister mit Niederlassungen in Vomp und Wien (Österreich) und in Temeswar – groß genug, um Logistik- und Transportaufträge in der gesamten Europäischen Union organisieren und durchführen zu können und klein genug, um flexibel und schnell für alle Kunden eine Lösung zu finden. Mehr dazu unter www.hartlconnect.com

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*