Eine Milliarde Euro Entwicklungsgelder von Weltbank

Donnerstag, 19. Juni 2014

Bukarest (ADZ) - Die Internationale Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (IBRD), ein Teil der Weltbankgruppe, leiht Rumänien eine Milliarde Euro. Eine Tranche von 750 Millionen Euro soll für Entwicklungsprogramme verwendet werden. Maßnahmen sollen zur besseren Verwaltung der öffentlichen Schulden und Ausgaben, zur effizienteren Leitung von Staatsunternehmen sowie für ein besseres Funktionieren des Energie- und des Kapitalmarktes getroffen werden. Weiter 250 Millionen Euro sind für das Gesundheitswesen vorgesehen, wo der Fokus auch auf Effizienzsteigerung liegt.
Die Abkommen hat das Finanzministerium mit der Weltbank am Dienstag unterzeichnet. Das Geld muss 2032 zurückgezahlt werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*