Einkünfte der Parteien veröffentlicht

Samstag, 05. April 2014

Bukarest (Mediafax/ADZ) -  Im Amtsblatt wurde die Übersicht über die Einkünfte der Parteien im Jahr 2013 veröffentlicht, diese machen insgesamt 29 Millionen Lei aus. Es handelt sich um die Beiträge der Mitglieder sowie um Schenkungen. An erster Stelle steht die Sozialdemokratische Partei (PSD), mit Einkünften von 12 Millionen Lei. Darauf folgt die Nationalliberale Partei (PNL) mit sieben Millionen Lei, wobei zu den Mitgliedsbeiträgen fast zwei  Millionen aus Schenkungen hinzukommen. Den dritten Platz nimmt die Liberaldemokratische Partei (PDL) mit fünfeinhalb Millionen Lei ein, wobei die Mitgliedsbeiträge und die Schenkungen etwa gleich hoch sind. Die Einkünfte des Ungarnverbands (UDMR) haben 1,7 Millionen Lei ausgemacht.

Kommentare zu diesem Artikel

Manfred, 05.04 2014, 22:43
Absolut unglaubwürdige Zahlen!In jeder Stadt hat jede größere Partei ein Büro etc.Der Wahlkampf+die Wahlgeschenke kosten Geld,Personal gibt es auch nicht umsonst...DNA-bitte mal überprüfen!
Oliver, 05.04 2014, 20:29
Die Einnahmen aus Korruption und schwarzen Deals der Amtsinhaber in der Kommunal-, Bezirks- und Regierungspolitik sind in der Summe sicher ein Mehrfaches der Parteieinnahmen.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*