„Einmal von Eros zu Thanatos und zurück, bitte!“

XVII. Internationale Tagung der Kronstädter Germanistik

Dienstag, 04. Februar 2014

Kronstadt (ADZ) - Die Germanistikabteilung der Philologischen Fakultät  an der Transilvania-Universität Kronstadt/Braşov veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft der Germanisten Rumäniens (Zweigstelle Kronstadt) zwischen dem 3. und dem 5. April  2014 ihre XVII. Internationale Tagung zum Thema:  „‘Einmal von Eros zu Thanatos und zurück, bitte!’. Auf Spurensuche in der deutschen Kultur, Literatur und Sprache“.
Die Veranstalter
laden herzlich ein „sich erneut auf ein Thema einzulassen, das zur Auseinandersetzung mit deutscher Kultur, Literatur und Sprache als Gegenstand germanistischer Forschung herausfordert“, heißt es in einer Mitteilung der Tagungsleiterin Doz. Dr. Carmen E. Puchianu.
Anmeldungen mit Titelangabe und kurzer Zusammenfassung des Vortrags, dessen Dauer nicht 20 Minuten überschreiten sollte, werden bis spätestens 15. März bei der Germanistikabteilung erwartet.

Als ergänzende Kulturveranstaltung zeigt das Kronstädter Theaterensemble „Duo Bastet“ (Robert Gabriel Elekes und Carmen Elisabeth Puchianu) am Freitagabend,  4. April, die neue Eigenproduktion „Pflegefall“.

Die Tagungsarbeiten finden am 4. und 5. April statt. Untergebracht werden die Gäste, wie auch in den Vorjahren, im Gästehaus „Casa Speranţei“, Moldova-Straße 2 (Tel. 0268-421.244; Fax 0268-421.120), wo auch die Tagung stattfindet. Die Tagungsveranstalter übernehmen die Zimmerreservierungen.
Falls die notwendigen Geldmittel vorliegen, werden die Vorträge der Tagung im neuen Format der „Kronstädter Beiträge zur Germanistik. Neue Folge“ im Passauer Stutz Verlag veröffentlicht. Zwecks Veröffentlichung der Vorträge werden die Tagungsteilnehmer gebeten, eine druckreife Fassung  ihrer Vorträge bis zum 15. Juni 2014  in elektronischer Form an die Herausgeberin des Bandes, Carmen E. Puchianu, unter c.e.puchianu@unitbv.ro; carmenelisabethp@yahoo.de zu senden.

Im Vorfeld der Tagung findet am Anreisetag, Donnerstag, 3. April, 20 Uhr, im Foyer der Tagungsstätte eine Vorbesprechung zur Vorbereitung des nächsten Kongresses der Gesellschaft der Germanisten Rumäniens (GGR) statt die für nächstes Jahr in Kronstadt geplant ist und an der sich Vertreter des DAAD sowie aller GGR-Zweigstellen beteiligen können.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*