Einnahmen von Vodafone leicht rückgängig

Donnerstag, 22. Mai 2014

Bukarest (ADZ) - Vodafone Romania hat im Fiskaljahr 2013/2014 Einnahmen in Höhe von 703,9 Millionen Euro verzeichnet, um 0,9 Prozent weniger als im Vorjahr, teilte das Unternehmen am Dienstag in Bukarest mit. Die Einnahmen für das letzte Quartal beliefen sich auf 173,6 Millionen Euro und waren damit um 3,8 Prozent höher als im Vergleichsquartal. Der Gewinn vor Steuern und Gebühren  (EBITDA) belief sich im Fiskaljahr 2013/2014 auf 248,4 Millionen Euro. Ende des Fiskaljahres 2013/2014 hatte Vodafone Romania 8,186 Millionen Kunden, um 129.000 weniger als Ende des dritten Quartals. 59,5 Prozent der Kunden haben Prepaidkarten. Das durchschnittliche Einkommen je Kunde belief sich Ende des Fiskaljahrs auf 6,3 Euro, vor einem Jahr waren es 6,0 Euro. Vodafone Romania gehört zu der britischen Gruppe Vodafone, die insgesamt rund 434 Millionen Kunden hat.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*