Einschätzung von zwei wichtigen Projekten

Wirtschaftlicher und intelligenter öffentlicher Personentransport und Beleuchtung

Donnerstag, 15. November 2012

dd. Kronstadt - Zwei wichtige Projekte wurden von dem Kronstädter Bürgermeisteramt an die Entwicklungsagentur Zentrum weitergegeben in Erwartung der erforderlichen Finanzierungsgenehmigung.

Es handelt sich um die Einführung von wirtschaftlichen und intelligenten Systemen der öffentlichen Beleuchtung und des Personentransportes nicht nur im Stadt- sondern im gesamten Metropolgebiet. Die entscheidenden Faktoren der beiden Projekte wurden im Rahmen einer Zusammenkunft vorgestellt. Für die Modernisierung des öffentlichen Personentransports hat das Bürgermeisteramt eine Finanzierung von 20,3 Millionen Lei beantragt, für das gesamte Projekt benötigt es 31,6 Millionen Lei. Die Differenz wird von der Stadt getragen. Innerhalb von 18 Monaten werden alle Busse des öffentlichen Personentransports per GPS monitorisiert, damit der Fahrplan genau eingehalten wird; in den Haltestellen werden elektronische Anzeigetafeln mit dem Fahrplan angebracht. In den Bussen werden elektronische Kontrollapparate eingeführt, die per Kontakt die Fahrkarten entwerten. Das zweite Projekt, für das 8,59 Millionen Lei beantragt wurden, wobei sich der Eigenbeitrag der Stadt auf 175.000 Lei beläuft, bezieht sich auf die Einführung eines integrierten, öffentlichen Beleuchtungs- und Überwachungssystems. Durch die Einführung von Sensoren wird die Intensität der Straßenbeleuchtung abhängig von Uhrzeit und Verkehrsintensität geregelt. Dadurch werden bedeutende Einsparungen erzielt. Die Überwachungsanlagen, die besonders in Stadtgebieten angebracht werden, wo laut Statistik mehr gesetzwidriges Verhalten registriert wird, können die öffentlichen Einsatzstellen schneller alarmieren. Auch sollen an bestimmten Stellen Alarmknöpfe angebracht werden, die die Verbindung zum Dispatcherdienst im Bürgermeisteramt sichern. Erhalten die beiden Projekte eine positive Einschätzung seitens der regionalen Entwicklungsagentur, so wird schnellstens an deren Umsetzung geschritten.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*