Einstieg in Busse bei der Vordertüre

Freitag, 27. Juli 2018

Kronstadt – Ein Versuch des Kronstädter Öffentlichen Personentransportunternehmens (RAT), dass der Einstieg der Fahrgäste durch die Vordertüren der Linienbusse erfolgen soll, wird ausgedehnt. Bisher zeigte dieses Vorhaben positiven Erfolg auf den Transportlinien 5M, 19 und 34 B. Ab 1. August soll dieser Versuch auf die Trassen der Linienbusse 3 (Tineretului-Stadion - Burggrund), 10 (Güterbahnhof - Burggrund) und 53 (Baufakultät - Panselelor-Straße) ausgeweitet werden. Diese Neuregelung, dass der Einstieg der Fahrgäste durch die Vordertüre der Fahrzeuge, der Ausstieg bei den nächsten Türen erfolgen soll, wird zu einer besseren Abwicklung der Fahrgaststromes laut der Leitung des Transportunternehmens führen. Die neue Methode wird versuchsweise weiter vorangetrieben und wird voraussichtlich dazu führen, dass die Fahrgäste nur durch die Vordertüre der Busse einsteigen sollen und dass der Ausstieg über die anderen erfolgt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*