Einzelhandel hat im Februar leicht nachgegeben

Mittwoch, 08. April 2015

Bukarest (ADZ) - Im Februar 2015 hat der rumänische Einzelhandel (ohne Kraftfahrzeuge) saison- und arbeitstagbereinigt 1,4 Prozent weniger Umsatz als im Vormonat verzeichnet. Gegenüber Februar 2014 hingegen wurde ein Umsatzplus von 3,5 Prozent berechnet, teilte das Statistikamt (INS) in Bukarest mit. In den ersten beiden Monaten dieses Jahres war der Umsatz um 4,9 Prozent höher als ein Jahr davor. Gestiegen ist dabei der Umsatz von Nahrungsgütern, Tabak und Getränken (6,9 Prozent). Der Umsatz von Nicht-Nahrungsgütern legte um 0,8 Prozent zu. 2014 hat der rumänische Einzelhandel (ohne Kraftfahrzeuge) brutto 7,0 Prozent mehr Umsatz als im Vorjahr verzeichnet.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*