Eisenbahner mit Senkrechtstart

Champions League: Bastos zeigte sich als Konterspezialist

Donnerstag, 20. September 2012

Große Chancen auf eine erfolgreiche Champions-League-Saison hatte man in Kennerkreisen den Fußballern von CFR Klausenburg nicht gemacht. In der einer Gruppe mit Manchester United, Galatasaray Istanbul und den Portugiesen von Sporting Braga wurde dem rumänischen Meister vorwiegend die vierte Chance zuteil. Gerade deshalb war die Überraschung umso größer, als CFR Klausenburg in ihrem Auftaktspiel der neuen Champions-League-Saison in Braga knallhart zuschlug und Akzente für eine gute Vorstellung in der Gruppe H machte.

Bei einem klasse vorgetragenen Konter vermied Bastos in der 19. Spielminute nach einem Zuspiel von Sougou die Abseitsfalle des Gegners und erzielte das 1:0. Eine Viertelstunde später schlug Bastos, der in der internen Meisterschaft zuletzt  keine Glanzleistungen bot, nach einem Alleingang erneut zu. In der zweiten Spielhälfte verwalteten die Kicker aus Nordsiebenbürgen den Vorsprung, auch weil der CFR-Torhüter Felgueiras einen exzellenten Tag erwischt hatte.

„Ich hatte mich im Vorfeld intensiv mit dem Spiel der Mannschaft aus Braga befasst und wusste, dass wir gewinnen können“, sagte Trainer Ioan Andone nach der Partie. Der Mannschaftsinhaber Arpad Paszkany gab seiner Mannschaft für ihre taktische Leistung nur Note neun. Eine Begründung, warum er bei einem 2:0-Auswärtssieg von einer Höchstnote zehn absah, gab Paszkany nicht ab.

Dem Gästetrainer Jose Peseiro blieb nach dem Fehlstart seiner Mannschaft nicht viel zu sagen: „Wir haben gezeigt, dass wir ebenfalls Fußball spielen können.“ Aufgrund der vielen kreierten Chancen der Gastgeber mag das stimmen, kaufen können sie sich davon jedoch nichts. Nicht Fußball spielen kann in der nächsten Zeit der Klausenburger Mittelfeldspieler Sougou, der „wahrscheinlich lange Zeit ausfällt“, wie Andone sagte und nun Teil des Verletzungspechs der Klausenburger in diesem Herbst ist.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*