Eishockey-Nationalmannschaft steht vor Aufstieg in die 2. Liga

Freitag, 03. Mai 2019

Tallinn (ADZ) - Die rumänische Eishockey-Nationalmannschaft steht bei der Weltmeisterschaft in der Division II vor dem Aufstieg. Die ersten vier Spiele konnte die Auswahl gegen Estland (4:3 nach Verlängerung), Japan (3:2), Polen (3:2 n.V.) und die Ukraine (5:1) gewinnen. Letzter Gegner ist am Sonnabend die Niederlande, das bisher lediglich das Spiel gegen Japan (3:2) gewinnen konnte.

Das Turnier der Division II/Gruppe B wird im estnischen Tallinn ausgespielt. Der Sieger steigt in die Division I/Gruppe A auf, die zweithöchste Liga.
Das Grundgerüst der rumänischen Auswahl stellen Szekler vom SC Csikszereda und Corona Kronstadt sowie der slowakische Torwart Patrik Polc und die beiden Ukrainer Yevgeni Yemelyanenko und Pavlo Borysenko.

 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*