Electrica braucht Geld für Windpark

Mittwoch, 04. Januar 2012

Bukarest (ADZ) - Der staatliche Stromversorger Electrica SA will bis zu 70 Millionen Euro borgen, um den Bau eines eigenen Windparks in Frumuşiţa, Kreis Galaţi, zu finanzieren. Die Bank, von der das Darlehen aufgenommen wird, soll nach Verhandlungen am 3. Februar ausgewählt werden. Electrica SA will auch einen zweiten Windpark bauen und zwar in Chirnogeni, Kreis Constanţa.
Durch die geplanten Windparks strebt Electrica SA den Status einer integrierten Energiegesellschaft an, die Strom erzeugt, vertreibt und an Kunden liefert.    

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*