Elena Udrea will sich von Băsescu nicht entfernen

Mittwoch, 22. Mai 2013

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die Abgeordnete Elena Udrea erklärte Montag auf der Sitzung der PDL-Fraktion im Parlament, dass es ihrer Meinung nach merkwürdig sei, dass die PDL sich in einigen Fragen gegen den Präsidenten Traian Băsescu stelle. Sie wolle keine Teilung der PDL, wisse aber, dass einige Kollegen gern zu einer anderen Partei wechseln würden. In diesem Zusammenhang bestätigte Parteivorsitzender Vasile Blaga, dass es einen Beschluss der Parteileitung gebe, dass sich die PDL-Mitglieder fern von der Stiftung Volksbewegung halten sollen, die von Traian Băsescu angeregt wurde: „Wir haben in einer NGO nichts zu suchen.“ Vorige Woche hatte PDL-Fraktionschef Mircea Toader von einer derartigen Weisung gesprochen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*