Elfriede-Jelinek-Text bei der Nacht der Europäischen Literatur

Dienstag, 06. Oktober 2015

Smaranda Caragea liest Elfriede Jelinek

Bukarest (ADZ) - Gemeinsam mit dem Rumänischen Kulturinstitut ICR veranstaltet das Netzwerk der Nationalen Europäischen Kulturinstitute (EUNIC) auch 2015 wieder eine Nacht der Europäischen Literaturen am Freitag, um 19 Uhr. Bekannte Persönlichkeiten lesen Auszüge aus Übersetzungen aktueller europäischer Literatur. Der österreichische Beitrag besteht aus einer Lesung mit der Schauspielerin Smaranda Caragea. Sie liest aus der rumänischen Übersetzung des  Romans „Die Liebhaberinnen” (1989) der österreichischen Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek. Die Lesung findet im Technischen Museum „Dimitrie Leonida“ (Candiano-Popescu-Straße 3) statt. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*