Enel beendet Übernahme von Electrica Muntenia Sud

Mittwoch, 12. April 2017

Bukarest (ADZ) - Das italienische Energieunternehmen Enel hat am Montag angekündigt die Übernahme eines Aktienpaktes von 13,6 Prozent an E-Distribuţie Muntenia und Enel Energie Muntenia (Unternehmen die aus der ehemaligen Electrica Muntenia Sud hervorgegangen sind) vom staatlichen Unternehmen SAPE S. A. (Unternehmen welches mehrere Staatsbeteiligungen verwaltet) beendet zu haben. Die Übernahme hat rund 400 Millionen Euro gekostet.

Mitte Februar dieses Jahres hatte der Pariser Schiedsgerichtshof die Summe entsprechend dem Privatisierungsvertrag für Electrica Muntenia Sud festgelegt. Enel hatte zunächst 250 Millionen Euro für die Beteiligung angeboten, der rumänische Staat forderte hingegen 520 Millionen Euro plus Zinsen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*