Entschädigung genehmigt

Antwort an MdP Ganţ betreffend Entschädigungszahlung in Broos

Samstag, 04. März 2017

Hermannstadt (ADZ) – Antworten erhielt der DFDR-Abgeordnete Ovidiu Ganţ auf die drei der Nationalen Behörde für Rückerstattung (ANRP) und deren Präsidenten George Băieţu am 16. Januar gesandten parlamentarischen Anfragen. Zwei der Anfragen betrafen Gesuche von Privatpersonen aus Rm. Vâlcea und diesbezüglich wurde mitgeteilt, dass die Gesuche in Bearbeitung sind, ein Beschluss liegt jedoch im Falle des Gesuches der Evangelischen Kirchengemeinde A.B. in Broos/Orăştie auf Entschädigungszahlung für eine 12 Hektar große Fläche vor, den die Post nicht zustellen konnte. 

In der (auf der Webseite von MdP Ganţ als Mitglied der Abgeordnetenkammer einzusehenden) Antwort der Rückerstattungsbehörde wird mitgeteilt, dass die Kommission für das Vergüten der Immobilien den Antrag der Brooser Kirchengemeinde am 17. September 2015 durch Ausfolgen eines Vergütungsbeschlusses durch 24.000 Punkte gelöst hat. Der Beschluss Nr. 5548 vom 17. September 2015 ist dem Antragsteller per Einschreiben mitgeteilt worden, der Brief wurde von der Post an die Rückerstattungsbehörde jedoch zurückgesandt, da in Broos als unzustellbar befunden.

Betreffend die Prozedur zum Erhalten der zuerkannten Vergütung wird mitgeteilt, dass derzeit bei ANRP (in der Calea Floresca 202, Montag bis Donnerstag zwischen 8.30 und 17 Uhr und Freitag von 8.30 bis 14.30 Uhr) Gesuche für die Auszahlung in bar der erhaltenen Punkte eingereicht werden können, wofür man die Auszahlungstitel ab März an die Antragsteller ausfolgt. Um den Auszahlungstitel zu erhalten, muss ein Repräsentant des Pfarramtes Broos folgende Unterlagen bei ANRP vorlegen: eine vom Pfarramtsleiter ausgestellte Vollmacht, um das Gesuch betreffend Verwertung der Entschädigungspunkte einzureichen, Kopie der Urkunde über das Ausfolgen des Fiskalcodes (CIF) oder Registrierungscodes (CUI) und eine Kopie des Personalausweises des Bevollmächtigten. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*