EP zwingt USA und Kanada zu Freizügigkeit

Samstag, 14. September 2013

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Das Europäische Parlament (EP) hat am Donnerstag eine Resolution verabschiedet, die die USA und Kanada bewegen soll, die Visumpflicht für Rumänen und Bulgaren aufzuheben. Durch die Resolution änderte die EU ihr Regelwerk bezüglich der Visa und nahm darin eine Klausel auf, die Gegenseitigkeit durchsetzt.

Wie bekannt, brauchen Rumänen, die in die USA oder Kanada einreisen, ein Visum, obwohl die Bürger der beiden Staaten kein Visum bei der Einreise in die EU benötigen. Von nun an soll es die Visumpflicht für die Einreise in die EU-Staaten geben, falls für einen von ihnen ein Visum bei der Einreise in die USA oder Kanada Pflicht ist. Die gesetzliche Bestimmung tritt zwei Jahre nach Veröffentlichung im EU-Amtsblatt in Kraft.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*