Erasmus+-Projekt des Ettinger-Lyzeums

„Auf der Suche nach der Königin der Wissenschaften – Die Mathematik“

Dienstag, 18. Oktober 2016

Sathmar - In der Zeitspanne 2016-2018 nimmt das Johann Ettinger Lyzeum an einem Erasmus+-Projekt zum Thema „Auf der Suche nach der Königin der Wissenschaften – Die Mathematik“ teil. Das Ziel des Projektes ist die Förderung der Kompetenzen der Schüler im Bereich der Mathematik. Die Koordinatorinnen des Projektes, Schuldirektorin Maria Reiz und Informatiklehrerin Maria Graur nehmen sich vor, den Schülern im Rahmen des Projektes eine neue Perspektive der Unterrichtsmethoden anzubieten. Im Laufe des Projektes werden Lehrer und Schüler zusammen auf die  Suche nach Anwendungen der Mathematik in allen Fächern gehen, die im Lyzeum unterrichtet werden. Durch das Projekt möchten die Koordinatorinnen erreichen, dass die Schüler die Mathematik lieb gewinnen, ihre Wichtigkeit erfahren und dass sie mit der Mathematik auch außerhalb der Schule im alltäglichen Leben in Kontakt treten. Partner des Ettinger-Lyzeums bei diesem Projekt sind: die zweisprachige Gymnasialschule „Jana Dalkowskiego“ aus Strzelno/ Polen, „Kanuni Ortaokulu“aus Sivas/Türkei und die Berufsschule für Kommunikation und Medien  S. Popov in Sofia/ Bulgarien.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*