Erfolgsunternehmer zu Gast in Temeswar

Marius Ghenea hält Lehrgang für Jungunternehmer

Dienstag, 16. Oktober 2018

Der Star-Unternehmer Marius Ghenea bei seinem Vortrag in Temeswar. Foto: Zoltán Pázmány

Auf Einladung des in Westrumänien führenden Pressetrusts Inform Media Press SRL  Temeswar (in der gedruckten und on line-Presse der Kreise Temesch, Arad und Bihor aktiv, u.a. mit agenda, Publi Tim, tion.ro, aradon) weilte dieser Tage der bekannte Bukarester Unternehmer Marius Ghenea erneut in der Begastadt. Ghenea,  seit 2011 Jahr für Jahr prominenter und gern gesehener Gast u. a. der gutbesuchten "Business Days Timișoara", gilt in den rumänischen Geschäftskreisen schon seit Jahren als Unternehmer Nr. 1. Sein Fachbuch zum Thema Unternehmer gehört weiterhin zu den Bestsellern dieser Branche in Rumänien. Der clevere Geschäftsmann hat in seiner 25jährigen Tätigkeit als Unternehmer landesweit in der einheimischen Geschäftswelt vieles bewegt und in rascher Folge Novitäten eingebracht. Vom Führer in der Tourismus-Branche (1990-1991) startete er 1994 gemeinsam mit zwei Studentenkollegen der Technischen Hochschule Bukarest ein gewagtes Unternehmen: Das Trio gründete das Unternehmen "Flamingo Computers", das in nur vier Jahren, 1998, zum Marktleader in Rumänien gekürt wurde. Zu seinen mehr als zwei Dutzend eigenen Brands gehören u.a. die auch derzeit erfolgreichen Unternehmen FIT und Online Fashion Goup. Eine echte Publikumsattraktion sind aber auch seine zahlreichen Vorträge und Lehrgänge, die Marius Ghenea, derzeit Investor, Unternehmer und Trainer, seit Jahren in allen Großstädten des Landes u.a. jährlich mehrmals auch in Temeswar abhält. Seine Ausführungen über die Tätigkeit des Unternehmers heute, über seine Vermittlungsmöglichkeiten zwischen Kapital und Arbeitskräften, seinen Funktionen, Attributen und bestmöglichen Varianten der Entfaltung, wurden im Konferenzraum des Temeswarer Lido-Hotels von etwa 50 Jungunternehmer und Vertreter der Medien mit Interesse verfolgt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*