Erlesene Musik im Herrenhaus

Zum dritten Mal Musikfestival Serile Lipatti im Kreis Argeş und im Bukarester Athenäum

Sonntag, 31. August 2014

Vom 2. September bis 28. Oktober finden zum dritten Mal Lipatti-Abende (rum. Serile Lipatti) im Bukarester Athenäum und im Landkreis Argeş, im einstigen Herrenhaus des berühmten Pianisten Dinu Lipatti in Fundăţeanca (heute Ciolceşti in der Gemeine Leordeni), statt. Das Kulturevent, das mit der Unterstützung des Kreisrates Argeş und des Rumänischen Kulturinstituts organisiert wird, erinnert an den rumänischen Klaviervirtuosen Dinu Lipatti (1917 –1950), dessen erfolgreiche internationale Solistenkarriere durch seinen frühen Tod eine jähes Ende genommen hat, dessen einfühlsame, tiefgründige Interpretationen durch zahlreiche Einspielungen jedoch erhalten geblieben sind.

Ehrengast des Festivals ist dieses Mal der renommierte russische Pianist Andrei Gavrilov, der Ende Oktober ein Konzert im Athenäum geben wird. Ilinca Dumitrescu, Vlad Dimulescu, Nicoleta Meiţoiu, Abel Corban, Tudor Scripcariu u. a. zählen zu den Musikern, die jeweils am Dienstag im Herrenhaus Lipatti die Bühne betreten werden. Um junge Musiker zu fördern, werden Studenten der Bukarester Musikuniversität am Anfang jedes Konzerts spielen, bevor die bereits anerkannten Solisten auftreten. Die Konzerte beginnen jeweils um 18 Uhr und der Eintritt zu den Musikabenden im Gutshaus ist frei. Der Kreisrat Argeş gewährleistet einen unentgeltlichen Zubringerdienst aus Piteşti.

Die Konzerte beginnen stets mit einer Einführung. Diese hat das Ziel, die Zuhörer in die Geschichte der gespielten Stücke einzuführen und die Aufmerksamkeit des Publikums mit Hilfe von interessanten und relevanten Informationen zu erregen.
Abgehalten wird des Weiteren ein Meisterkurs für Musikstudenten: Andrei Gavrilov wird fünf Tage lang in Bukarest im Athenäum mit Studentinnen und Studenten der rumänischen Musikuniversitäten arbeiten. Bei Bedarf werden den Teilnehmern am Meisterkurs Stipendien in Aussicht gestellt. Die Anwesenheit des russischen Pianisten hierzulande ist sehr wichtig für den Karriereanfang der Nachwuchsmusiker und für die rumänische Musikwelt überhaupt.

Eröffnet wird die Konzertreihe mit einem Soloabend der bekannten Pianistin Ilinca Dumitrescu am kommenden Dienstag, dem 2. September, um 18 Uhr in Fundăţeanca. Am darauf folgenden Mittwoch, dem 3. September, um 18 Uhr, folgt der Auftritt des Männerchors „Armonia“. Das Festival wird vom Kulturverein Art à la Carte organisiert. Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.serilelipatti.ro.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*