Ermäßigung bei Treibstoffsteuer für Transportunternehmen

Dienstag, 01. April 2014

Bukarest - Die rumänische Regierung beabsichtigt Transportunternehmen vier Eurocent aus der ab April neu eingeführten sieben Cent Treibstoffsteuer zurückzuerstatten. Die Rückerstattung soll Premierminister Victor Ponta zufolge quartalsweise und auf Rechnungsbasis erfolgen. Ponta erklärte am Sonntag in einer Fernsehsendung, dass am Mittwoch ein Regelwerk diesbezüglich verabschiedet werden soll. Bereits vergangen Mittwoch kündigte der Premier an, Maßnahmen zu ergreifen, welche Transportunternehmen, die nicht in Steuerhinterziehung verwickelt sind, eine Steuerermäßigung erlaubt. Die Vereinigung rumänischer Transportunternehmen (FORT) begrüßte laut der Nachrichtenagentur Mediafax die Ankündigung des Premierministers und erklärte in einem Presseschreiben, dass dieses System dem Erwerb von Treibstoff aus fragwürdiger Herkunft entgegenwirkt und den loyalen Wettbewerb auf dem Transportmarkt sichert.

Kommentare zu diesem Artikel

Manfred, 01.04 2014, 19:41
Rückerstattung auf Rechnungsbasis?Da ist Mißbrauch und Betrug vorprogrammiert.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*