Ermittlungen gegen Gabriel Oprea ausgeweitet

Samstag, 03. September 2016

Bukarest (ADZ) - Die Antikorruptionsbehörde DNA will ihre Ermittlungen gegen Ex-Vizepremier und -Innenminister Gabriel Oprea ausweiten und ihn im Fall seiner letzten Oktober tödlich verunglückten Polizeieskorte auch wegen fahrlässiger Tötung belangen. Entsprechend stellte die Behörde am Donnerstag beim Oberhaus bereits ihren dritten Antrag zur Aufhebung der parlamentarischen Immunität des derzeit parteifreien Senators (davor UNPR) zwecks Einleitung strafrechtlicher Ermittlungen gegen ihn; das ständige Leitungsbüro des Senats will sich dem Antrag am Montag widmen. Bislang hatte die DNA dem ehemals einflussreichen Vizepremier wegen seiner rechtswidrig beanspruchten Polizeieskorten lediglich Amtsmissbrauch vorgeworfen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*