Eröffnung der 63. Orgelspielzeit

Diese findet in der Schwarzen Kirche vom 2. Juni bis 29. September 2015 statt

Dienstag, 02. Juni 2015

Im Inneren der Schwarzen Kirche werden auch diesen Sommer die Klänge der Buchholz-Orgel erklingen.
Foto: KR Foto-Archiv

Kronstadt – Die 63. Orgelspielzeit in der Schwarzen Kirche wurde gestern  eröffnet. Die Sommerorgelkonzerte finden in den Monaten Juni und September einmal in der Woche, jeweils am Dienstag statt. Im Juli und August sind diese dienstags, donnerstags und samstags, immers 18 Uhr, eingeplant. Innerhalb der diesjährigen Sommerkonzertreihe werden 36 Orgelabende in der Schwarzen Kirche stattfinden. Jedes Konzert wird auch von einem geistlichen Wort begleitet, wie Stadtpfarrer Christian Plajer im Rahmen einer Pressekonferenz betonte.

Musikwissenschaftler Dr. Steffen Schlandt wies darauf hin, dass während der diesjährigen Orgelsommerkonzertreihe außer einheimischen Organisten auch Gäste aus dem Ausland  eingeladen wurden und zugesagt haben. Organisten aus Japan, Österreich, Ungarn u.a. werden in der Schwarzen Kirche konzertieren. Die Orgelkonzerte dauern jeweils eine halbe Stunde. Der Eintrittspreis beträgt zehn Lei, Kinder unter sieben Jahren und Schüler, die ihren Schülerausweis vorweisen, haben unentgeltlichen Zutritt. Vor allem ausländische Touristen sind bei diesen Konzerten zu verzeichnen. Durchschnittlich sind es 210 Zuhörer pro Konzert.

Die diesjährige Veranstaltungsreihe kirchlicher Musik umfasst, außer den  Orgelkonzerten in der Schwarzen Kirche, die beiden Konzertreihen „Musica Barcensis“ und „Musica Coronensis“, sagte Steffen  Schlandt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*