Eröffnung der Verbindung Buzeşti-Berzei-Uranus

Plan für zweiten Abschnitt noch umstritten

Samstag, 11. Januar 2014

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Der erste Abschnitt der Verkehrsader Buzeşti-Berzei-Uranus zwischen der Pia]a Victoriei und der Straße Vasile Pârvan soll bis Ende Januar eröffnet werden. Nächste Woche werden die Straßenbahnen Probefahrten machen, erklärt Chefarchitekt Gheorghe Pătraşcu. Dem Großprojekt fiel die historische Matache-Markthalle zum Opfer, die zusammen mit 90 Häusern abgerissen wurde. Der Plan für den zweiten Abschnitt, der von der Straße Vasile Pârvan bis zur Piaţa George Coşbuc reichen soll, befindet sich derzeit in öffentlicher Debatte. Umweltschutzorganisationen protestieren allerdings gegen den geplanten Tunnel unter dem Parlamentspalast. Hierfür sollen 5500 Quadratmeter des Izvor-Parks geopfert und fast 200 Bäume gefällt werden. Moniert wird auch, dass das Projekt zur öffentlichen Debatte in den freien Tagen zum Jahreswechsel ausgeschrieben wurde, angeblich um das Interesse gering zu halten.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*