Erste E-Tankstelle

Mittwoch, 07. März 2018

wk. Reschitza – Heute wird in Reschitza die erste Aufladestelle für Elektroautos eingeweiht. Taxis mit Elektroantrieb können hier gratis aufgetankt werden, vorerst auch alle sonstigen E-Wagen, die in Privatbesitz sind. Die Tankstelle befindet sich am 1. Dezember 1918-Boulevard in der Nähe des Rathauses. Sie wurde auf Betreiben von Bürgermeister Ioan Popa in Zusammenarbeit mit dem tschechischen Konzern CEZ eingerichtet, der im Banater Bergland mit seinen hier betriebenen Wasserkraftwerken eine starke Produktionsbasis hat.

Im Anschluss an die Einweihung gibt es im Rathaus eine Pressekonferenz, zu der Bürgermeister Popa auch Doina Vornicu, Direktorin von CEZ Romania, eingeladen hat. Bürgermeister Ioan Popa hat vor einem Jahr die Reschitzaer Taxifahrer aufgefordert, bis 2020, „spätestens 2022“, ausschließlich Elektroautos für den Taxibetrieb zu nutzen . Die E-Tankstelle, die jetzt eingeweiht wird, befindet sich in unmittelbarer Nähe eines der Standorte von Reschitzaer Taxis am Rand der Altstadt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*