Erste erhöht Anteil an Handelsbank BCR auf 88 Prozent

Mittwoch, 21. Dezember 2011

BCR-Hauptsitz in Bukarest
Foto: erstegroup.com

Bukarest (ADZ) - Die österreichische Erste Group hat weitere sechs Prozent Anteile an ihrer rumänischen Tochtergesellschaft Banca Comercială Română (BCR) erworben und damit ihre Beteiligung auf rund 88 Prozent aufgestockt.
Wie die Erste Group mitteilte, sei dies ein weiterer Schritt der Implementierung der Verträge mit den vier staatlichen Investmentfonds SIF.  
Im Rahmen dieser dritten Tranche wurden an die SIF Moldova insgesamt 4,025 Millionen junge Aktien der Erste Group ausgegeben (1 Erste-Aktie für 127,9 BCR-Aktien).
Gegen Barzahlung sowie Ausgabe junger Aktien hat die Erste Group in diesem Jahr 2011 insgesamt 18,5 Prozent Anteile an der BCR erworben.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*