Erste Liga: Chiajna und Konstanza in der Abstiegszone

Dienstag, 09. April 2013

Ein einziger Treffer fiel in den beiden Montagsspielen der Ersten Rumänischen Fußballliga und der hat Folgen: Sowohl für die in Chiajna mit 1:0 siegreiche Gaz Metan Mediasch, die sich mit diesen drei Punkten aus dem Wertungskeller befreien kann, sowie auch für die Gastgeber aus dem Kreis Ilfov, die nach dieser erneuten Niederlage in akuter Abstiegsgefahr schweben.

Concordia hat eben aus den verschiedenen Gründen auf zu viele gute Spieler verzichtet – das derzeitige Aufgebot zeigt sich keinesfalls erstligatauglich. Chiajna hatte im Heimspiel vom 25.Spieltag gegen Mediasch keine einzige klare Torchance. Dass Mediasch ein Tor von der Elfmetermarke erzielte und einen weiteren Strafstoß vergab, spricht Bände über eine Concordia Chiajna, die bisher in der Rückrunde auf lediglich zwei Punkte kam. Einen Erfolg konnte die von Ilie Stan trainierte Mannschaft zuletzt vor neun Spieltagen  feiern.

Das 0:0 zwischen Viitorul Konstanza und Oţelul Galatz hilft eigentlich jeder der beiden Mannschaften, denn beide wahren damit ihre bisherigen Wertungsplätze. Zumindest Konstanza bleibt jedoch in argen Punktenöten und kann bereits innerhalb eines einzigen Spieltages auf einem Abstiegsplatz landen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*