Erster Besucherpfad im Naturpark Văcăreşti

Attraktion für Einsatz in Naturerziehung

Samstag, 16. September 2017

Bukarest (Agerpres/ADZ) - Am Donnerstag wurde im Naturpark Văcăreşti der erste angelegte Besucherpfad eingeweiht, mit Informationspaneelen zu sieben Themen, Wegmarkierungen und Observationsstand. Eine Tour auf dem 2,5 Kilometer langen Pfad dauert etwa eineinhalb Stunden. Der Einstieg befindet sich am Splaiul Unirii 168, auf Wunsch können Führungen vereinbart werden (contact@parcvacaresti.ro), der Eintritt ist frei . Die Infotafeln erläutern Fauna und Flora: Wasser- und Auwaldvögel, Wassertiere, Reptilien und Amphibien, Säugetiere, den Fischotterbau, die Sumpflandschaft. In diesem Jahr wurden ca. 2000 Schulkinder durch den Park geführt. Wichtig sei, so Biologe und Ranger Vlad Cioflec, ihnen die schutzbedürftige Tierwelt ans Herz zu legen und hartnäckigen Aberglauben in Bezug auf bestimmte Tiere auszumerzen. Grillen, Fischen, Wildern oder Holzfällen sind in dem 184 Hektar großen Schutzgebiet strengstens verboten, Haustiere müssen an die Leine.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*