Erster Platz in Karlsruhe

Die Lucian-Blaga-Universität beteiligte sich an der 51. Messe für Übungsfirmen

Montag, 07. Dezember 2015

Hermannstadt – An der 51. Auflage der Messe für Übungsfirmen, welche unter der Schirmherrschaft der EUROPEN – PEN International in Karlsruhe/Deutschland veranstaltet wurde, beteiligte sich vom 17 zum 19. November auch eine Mannschaft der Hermannstädter Lucian-Blaga-Universität. Im Rahmen des zu diesem Anlass organisierten Wettbewerbs „Practice Enterprise Business Challenge“, traten über 70 Studenten der acht teilnehmenden multinationalen Mannschaften gegeneinander an. Die zu bewältigenden Aufgaben waren die Ausarbeitung einer Analyse eines reellen Unternehmens (Bosch) und die Vorstellung des in der Gruppe ausgearbeiteten simulierten Unternehmens.

Die Lucian-Blaga-Universität vertraten die Studentinnen Anca Luca, Cristina Pupeză und Gabriela Săvoiu mit ihrem simulierten Unternehmen „Sib Ways“, denen es infolge der Wettbewerbsrunden gelang, die Goldmedaille für sich zu behaupten. Den ersten Platz auf Landesebene hat die Projekt-Mannschaft der Lucian-Blaga-Universität bereits im Juli gewonnen und sich somit zur Teilnahme an der Karlsruher Messe qualifiziert. Insgesamt 151 Übungsfirmen aus Argentinien, Belgien, Brasilien, Frankreich, Deutschland, Ungarn, Italien, Rumänien, Südkorea, Schweden, der Schweiz und den Vereinigten Staaten von Amerika stellten anlässlich der Karlsruher Messe ihr Produkt- und Dienstleistungsangebot vor. Im Laufe der drei Messe-Tage hatten die Studenten die Möglichkeit, ihre Verhandlungs- und Marketing-Strategien zu üben und ihre Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*