Erstes Innovations- und Exzellenzzentrum für öffentliche Jugendpolitik

Sonntag, 05. August 2018

Temeswar - Das erste Innovations- und Exzellenzzentrum im Bereich der öffentlichen Jugendpolitik wurde vor Kurzem in Temeswar eingeweiht.
Die Temescher Jugendstiftung (FITT) hat das Projekt in Partnerschaft mit der West-Universität Temeswar in die Wege geleitet. Hauptzweck des Zentrums ist die Formulierung und Förderung alternativer Vorschläge für die von der Regierung auf dem Gebiet der Jugendpolitik eingeleiteten staatlichen Maßnahmen. Das Zentrum wird somit solche Vorschläge lokal, aber auch regional und national fördern und den sozialen und bürgerlichen Dialog mit u. a. NGOs, politischen und sozialen Partnern, Behörden und öffentlichen Institutionen erleichtern.

„Durch dieses Zentrum wollen wir eine Methodik für die Akkreditierung der Jugendzentren in Rumänien und dabei die Qualitätsstandards für die Jugendarbeit entwickeln. Junge Menschen brauchen eine Infrastruktur, die für sie bestimmt ist, um Aktivitäten in Bezug auf die lokale Jugendgemeinschaft zu entfalten. Als einziges vom Europarat zertifiziertes Jugendzentrum in Rumänien übernehmen wir die Aufgabe, die gesammelten Erfahrungen zu teilen und den rumänischen Jugendsektor zu entwickeln“, sagt Mihai Vilcea, der Vorsitzende der Temescher Jugendstiftung.


Das Projekt läuft in der Zeitspanne Juli 2018 – Juli 2019 und wird aus Fördermitteln der Europäischen Union durch das kofinanzierte operationelle Programm für administrative Kapazitäten aus dem Europäischen Sozialfonds finanziert. Der Gesamtwert des Projekts beträgt fast 954.000 Lei. Details zum Programm kann man auf fitt.ro/centru-de-inovatie-si-excelenta-politici-publice-tineret/ erhalten.

Die Temescher Jugendstiftung ist eine der ältesten NGOs für junge Leute im Verwaltungskreis Temesch/Timi{. Die Tätigkeit von FITT umfasst ein breites Spektrum, von sozialen Aktivitäten bis zu Kulturprogrammen und Entwicklung von öffentlichen Politiken auf lokaler und nationaler Ebene.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*