Erstligapremiere für Sepsi Sfântu Gheorghe

Dienstag, 29. August 2017

Die bislang beste Abwehr der Liga hat zum Abschluss des achten Spieltages des rumänischen Fußball-Oberhauses zwei Gegentreffer gegen den Neuling Sepsi Sfântu Gheorghe einstecken müssen. Poli Jassy unterlag zu Hause gegen den Aufsteiger 0:2 und musste nach guten Heimspielen gegen Spitzenmannschaften wie FCSB und Dinamo Bukarest unerwartet auf eigenem Platz alle Punkte lassen. Poli und Sepsi liegen nach acht Runden punktgleich (je neun) auf den Rängen 8 und 9, knapp vor dem amtierenden Meister FC Viitorul.
Der Doppeltorschütze Herea sicherte das 2:0 der Gäste, die damit ihren ersten Oberhaus-Auswärtssieg in der Vereinsgeschichte verbuchen. Die von Platz zwei aufgestiegenen Kicker aus Sfântu Gheorghe stehen viel besser da als die weitaus beste Mannschaft der zweiten Liga des Vorjahres, Juventus Bukarest, die weiterhin sieglos das Schlusslicht sind. (st)

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*