Erweiterte Nahverkehrsrouten

Samstag, 28. Mai 2016

vp. Hermannstadt – Vergangenen Donnerstag fasste der Hermannstädter Stadtrat anlässlich seiner ordentlichen Sitzung den Beschluss zur Erweiterung der Nahverkehrsrouten 10 und 16 des städtischen Nahverkehrsunternehmens Tursib.

„Die Bürger im Jugendviertel/Tineretului und dem Reşiţa-Viertel, Viertel, die zurzeit eine intensive Entwicklungsphase durchmachen, haben anlässlich der Beratungen zur Ausarbeitung der Strategie zur Entwicklung der Stadt Hermannstadt/Sibiu bessere Nahverkehrsverbindungen zur Stadt gefordert.“, so die Interims-Bürgermeisterin Astrid Fodor.

Die Route 10 verbindet zurzeit die Stadtteile Neppendorf/Turnişor und Hammersdorf/Guşteriţa. Bisher fuhren die Busse nur montags bis freitags ins Reşiţa-Viertel, samstags und sonntags machten sie auf der Hammersdorfer Straße/Calea Guşteriţei Halt. Die Route 16 verbindet das Goldtal-Viertel/Valea Aurie mit dem Terezianum, wobei die letzte Haltestelle in der Langgasse/Strada Lungă liegt. Der Beschluss des Stadtrates sieht in diesem Fall die Erweiterung der Route bis zur Londra-Straße vor. Die Änderungen betreffend die beiden Routen werden mit der Einführung des Sommerprogramms der Tursib am 27. Juni in Kraft treten.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*