Erweiterung des „Timişoara“-Hotels

Bega-Gruppe baut Konferenzzentrum mit Kunstgalerie und Dachrestaurant

Mittwoch, 05. September 2018

Das erste Temeswarer „Convention Center” soll bis Ende 2019 auf der Sf. Ioan-Gasse in der Innenstadt entstehen. Foto: Raluca Nelepcu

Temeswar (ADZ) - Ein Konferenzzentrum mit Veranstaltungssälen, einer Kunstgalerie sowie mit Räumlichkeiten für Handel, einem Dachrestaurant und einem unterirdischen Parkhaus entsteht zurzeit auf dem ehemaligen Parkplatz des „Timi{oara“-Hotels in der Temeswarer Innenstadt. Die Investition, die von der Bega-Gruppe der Temeswarer Geschäftsbrüder Emil und Marius Cristescu getätigt wird, soll als Erweiterung des Hotels dienen und bis November 2019 fertiggestellt werden. Zurzeit wird an der archäologischen Entlastung des Areals gearbeitet, da bei den ersten Ausgrabungen Fundamente der alten österreichischen Festungsmauern entdeckt wurden, die nun von Archäologen untersucht werden müssen.

Die Eigentümer des bei ausländischen Touristen durchaus beliebten Hotels hatten bereits vor einigen Jahren einen Zusatzbau auf dem Gelände des Parkplatzes geplant, zunächst sollte ein Wellness-Zentrum entstehen, letztendlich entschied man sich für ein „Convention Center“. Ein viel größeres Konferenzzentrum soll in der zweiten Ausbauphase des Openville-Ensembles an der Arader Straße entstehen und auch im neuen ISHO-Quartier auf dem Take-Ionescu-Boulevard soll es im geplanten Nobelhotel Radisson Blue Konferenz- und Veranstaltungssäle geben.
Im Zusammenhang mit der erwarteten Entwicklung des Temeswarer Tourismus hat nicht nur die Radisson-Gruppe eine Investition in Temeswar angekündigt, die Unternehmerfamilie Cristescu selbst will ihre Präsenz in der Temeswarer Hotellerie ausweiten und plant, auf dem Gelände der ehemaligen Fabrik für Landwirtschaftsgeräte „6 Martie“ auf dem Circumvala]iunii-Boulevard das erste Ibis-Hotel im Banat zu errichten. In beiden Fällen rechnen Kenner des rumänischen Hotelmarktes mit einer Inbetriebnahme vor dem Jahr 2021.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*